Am 26. November fand das diesjährige Pyramidenanschieben der weltweit ersten erzgebirgischen Pilgerpyramide durch den Verein "Sächsischer Jakobsweg an der Frankenstraße e.V." statt. Die Pyramide befindet sich in Jahnsdorf/Erzgebirge am 3000-km-Stein des Jakobswegs direkt an der Pilgerherberge der Familie Peger.

Es begann 15.00 Uhr  mit den weihnachtlichen Klängen der Ronneburger Turmbläser. Nach einer Ansprache durch den Vereinsvorsitzenden Heinz-Werner Lehmann und Bürgermeister Albrecht Spindler16.30 Uhr erfolgte das Anschieben der Pilgerpyramide durch den "Herbergsvater" Dietmar Peger.

Für eine zünftige Verpflegung war mit Glühwein, Apfelpunsch, Rauchwurst und Kalbsroster (von Erzeugern vor Ort) und Stockbrot sehr gut gesorgt. Die über 200 Gäste erlebten eine stimmungsvolle Veranstaltung. Wir danken allen Beteiligten und natürlich auch den Sponsor der Firma Trozowski  & Peger GmbH und Co.KG ( Autoglaserei, Sattlerei und Hagelschadenzentrum).