Stand: 25. November 2016

Bei Unterkunft in Privathäusern und Kirchgemeinden in der Regel bitte am Tag, zumindest aber ein paar Stunden zuvor anrufen. Nicht jeder ist rund um die Uhr erreichbar. Danke für Ihr Verständnis.

Bautzen: Jacobszimmer in der Ev.-Luth.-Kirchgemeine St. Petri, Am Stadtwall 12. Spende. Stempelstelle. Telefon: 03591 369711 (Gemeindebüroleiterin Sigrid Rohlf). Am Weg.

Bautzen: Jugendherberge Gerberbastei, Am Zwinger 1. Auch für Pilger ohne Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk. Übernachtung mit Frühstück 23 € (über 27 Jahre: 27 €); Halbpension 29 € (über 27 Jahre: 33,50 €). Ab 01.01.2017 Preiserhöung um jewels 0,50 €. Telefon: 03591 40347 (etwa 200 Meter vom Weg).


Doberschau, Ortsteil Grubschütz: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gaußig, An der Kirche 3 über Pfarrer Frey. Keine Betten, nur mit Iso-Matte. Spende. Telefon: 035930 50305 (ca. drei Kilometer vom Weg)!

Doberschau, Ortsteil Grubschütz: Landhotel "Zur guten Einkehr", Techritzer Straße 2 mit Restaurant „Spreetal“, Preuschwitzer Straße 12. EZ ab 50 €, DZ ab 70 €. Telefon: 03591 303930 (am Weg).


Göda, Ortsteil Oberförstchen: Reitanlage Lindenhöhe, 15 € im Schlafsack, Telefon: 035930 55553 oder 0173 9327450 (ca. 300 m vom Weg).

Göda: Gasthof "Zum Hirsch", Dresdner Straße 5. Gaststätte nur am Wochenende geöffnet (11-14 Uhr & ab 17 Uhr). Anfrage zur zehn Fußminuten entfernten Unterkunft in einer Ferienwohnung über Telefon: 035930 29611 (am Weg).

Göda, OrtsteilSemmichau: Herrenhaus Semmichau, Semmichau 2. Nur im Notfall! Ferienwohnung ab 35 € für max. vier Personen. Telefon: 0172 8049668 oder 035930 55127 (am Weg)


Demitz-Thumitz: Gästehaus der Steinmetzschule, August-Bebel-Str. 17. Übernachtung 15 €. Bettwäsche: drei Euro. Frühstück montags bis freitags (außer in den Schulferien): 5 €. Telefon: 03594 705978. Bereitschaftshandy: 0152 22322717 (am Weg).

Demitz-Thumitz: An der ehemaligen römisch-katholischen Kirche in Demitz-Thumitz (seit 2012 in Privateigentum, Ort der Ruhe) besteht die Möglichkeit zu übernachten. August-Bebel-Str. 3a. Bis zu vier Personen. Stempelstelle. 30 € + 10 € für jede weitere Person. Kontakt: Roland Kleicke. Telefon: 0151 57306057 (am Weg).


Bischofswerda: Hannelore Venus und Christiane Hain, Rammenauer Weg 15b. Zwei Plätze. Dusche und ggf. Frühstück. Telefon: 03594 700143 (700 Meter vom Weg).

Bischofswerda: Frau Jockwitz, Süßmilchstraße 4. Bis zu vier Plätze, Dusche und ggf. Frühstück. Stempelstelle. Telefon: 03594 706003 (350 Meter vom Weg).

Bischofswerda: Familie Greth, Hellmuth-Muntschick-Str. 5. Dusche. 20 €, Frühstück 6 €. Stempelstelle. Zudem Unterkunft in der benachbarten Pension "Unter den Linden", Hellmuth-Muntschick-Str. 3. EZ 35 €, DZ 54 €, Dreibettzimmer 74 €. Frühstück 6 €. Pilgerfreundlich. Telefon: 03594 785227 (ca. 250 Meter vom Weg).


Arnsdorf: Private Unterkunft bei Jürgen Schwarzmeier, Hauptstraße 10/12 (Raumausstatter). Telefon: 035200 24279 oder 20245 sowie 0172 9099582. Rund 1,5 km vom Weg.


Radeberg, Ortsteil Großerkmannsdorf: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Großerkmannsdorf, Hauptstraße 29. Einfaches Quartier auf Dachboden vom Jugendhaus. Küche im Haus, WC im Nebengebäude. Spende. Kontakt: Pfarrer Johannes Schreiner. Telefon: 03528 229195 oder 229987 (ca. 1 km vom Weg).

Radeberg, Ortsteil Ullersdorf: Familie Andres Hempel, Bischofsweg 14. Übernachtung ab 17 Euro. Frühstück auf Anfrage. Stempelstelle. Zwei Zimmer mit 2-4 Betten. Küche und Bad. Pilgerfreundlich. Telefon: 03528 415768 oder 0172 7568274 (am Weg).

Radeberg, Ortsteil Ullersdorf: Familie Tammer, Am Bauernbusch 10. Bad, Kochgelegenheit, Waschmaschine, Frühstück/Lunchpaket nach vorheriger Absprache. Zwei Betten, wahlweise Bettwäsche oder Schlafsack (dritte Schlafgelegenheit bei Bedarf). Wanderapotheke. Stempelstelle. Pilgerfreundlich. Telefon: 03528/447510 oder 0162 6637476 (ca. 350 m vom Weg).


Dresden: Gästehaus der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden, Holzhofgasse 29. Leiterin: Schwester Sylvia Bommert. Pilgerzimmer 15,- € pro Person; Bettwäsche und Handtücher 5 €; Einzelzimmer ab 42 €; Doppelzimmer 61 €; Dreibettzimmer: 71 €; Frühstück: 6,50 €. Telefon: 0351 8101063 (am Weg).

Dresden: Claudia-Jahn Wolf und Ulrich Wolf, Hospitalstraße 14. Max. zwei Personen. Telefon: 0172 3608657 (200 m vom Weg).

Dresden: Familie Vogel, Heinrich-Schütz-Straße 11 in Dresden. Zimmer mit Bad, Kochecke, Sitzecke und TV. Frühstück oder Lunchpaket auf Wunsch möglich. 2,5 km vom Weg. Anfahrt: von der Albertbrücke/Rosa-Luxemburg-Platz aus mit der Straßenbahnlinie 6 in Richtung Niedersedlitz. An der Haltestelle Heinrich-Schütz-Straße aussteigen. Von dort noch eine Minute zu Fuß. Abschließbare Fahrradgarage für Radpilger. Telefon: 0351 3100438.

Dresden: Karin Harpe und Hansruedi Humm, Friedrichstraße 44. Max. zwei Personen. Telefon: 0351 4967409 (900 m vom Weg).

Dresden: Jugendgästehaus, Materinistraße 22. Übernachtung mit Frühstück 26,50 €, Halbpension 33 €. Gilt auch für Pilger ohne Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk. Stempelstelle. Telefon: 0351 492620 (etwa 300 m vom Weg).

Dresden: Magdalena und Peter Neumann, Tzschimmerstraße 24 in Dresden-Striesen. Bis zu vier Pilger. Telefon: 0176 57672425 oder 0351 4017341. Gut drei Kilometer vom Weg (vom Postplatz auf mit der Straßenbahnlinie 4 in Richtung Laubegast).

Dresden: Heike und Hartmut Schiffner, Wurgwitzer Straße 13a. Max. zwei Personen. Telefon: 0351 4160609 oder 0172 9275355 (am Weg).


Freital, Ortsteil Pesterwitz: Ev-.Luth. St. Jakobuskirchgemeinde Pesterwitz, Zur Jakobuskirche 2. 2-3 Doppelstockbetten in der alten Friedhofskapelle mit Dusche/WC. Spende. Stempelstelle. Pilgerfreundlich. Kontakt über Pfarrer Matthias Koch, Telefon: 0351 6503341 oder Thomas Grän, Telefon: 01522 8652813 (am Weg).

Freital, Ortsteil Pesterwitz: "Salvia" (Kräuterhof Pesterwitz), Elisabeth Schmieder, Dorfplatz 10. Max. zwei Pilger, 15 € pro Person. Zwei Aufbettungen (Futon) für je 5 € möglich. Pilgerfreundlich. Telefon: 0351 6502042 (am Weg).

Freital, Ortsteil Pesterwitz: Frau von der Heiden, Willy-Gäbler-Weg 3. Max. sechs Personen. Pilgerfreundlich. Verpflegung nach Absprache möglich. Telefon: 0351 6521271 oder 0151 55519714 (10 Meter vom Weg).


Grumbach: Familie Nestor/Leithoff, Tharandter Straße 29. Spende für das Kinderhospital Vanga im Kongo. Verpflegung nach Absprache. Telefon: 035204 60288 (am Weg).

Grumbach: Pension "Berghof", Bergstraße 3. Übernachtung ab 20 € pro Person, Frühstück extra. Telefon: 035204 48154 (am Weg).


Kurort Hartha, Ortsteil Fördergersdorf: Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Pfarrgasse 2. Einfache Unterkunft. Spende. Stempelstelle. Ansprechpartner: Pfarrerin Agnes Zuchold. Telefon: 035203 37130 (am Weg).

Kurort Hartha, Ortsteil Fördergersdorf: Hotel "Altes Wirtshaus", Tharandter Straße 9. Einzelzimmer 35 €, Doppelzimmer 55 €, Dreibettzimmer 82,50 €, Vierbettzimmer 105 €. Pilgerfreundlich. Telefon: 035203 44774 (am Weg).

Kurort Hartha, Ortsteil Grillenburg: Pension "Waldhof", Hauptstraße 18. Stempelstelle. Einzelzimmer ab 35 €, Doppelzimmer 55 €, jeweils inklusive Frühstück. Hunde sind nicht erlaubt. Telefon: 035202 4277 (am Weg).


Bobritzsch-Hilbersdorf, Ortsteil Naundorf: Landgut Naundorf, Grillenburger Straße 54. Übernachtung nur auf Strohballen im Schafstall oder in der Scheune. WC-, Duschen- und Küchennutzung möglich. Telefon: 037325 1414 (am Weg).

Bobritzsch-Hilbersdorf, Ortsteil Naundorf: Gaststätte & Pension "Zum Rosental", Dresdner Straße 2. Übernachtung ab 23 €, Frühsück vier €. Pilgerfreundlich. Telefon: 037325 23907 oder 0152 23477199 (am Weg).


Freiberg: Privatquartier bei Hans-Jürgen Petring, Witzlebenstr. 1. Bis zu zwei Personen in kleiner Wohnung. 10 € p. Person. Pilgerfreundlich. Tel.: 03731 217448 oder 0176 64798631 (ca. 150 m vom Weg).

Freiberg: Ev.-Luth. Schwesternkirchgemeinden Petri-Nikolai und St. Johannis, Anton-Günther-Str. 16. Übernachtung auf Liegematten im Keller des Gemeindehauses. Spende. Kontakt: Pfarrer Michael Tetzner. Telefon: 03731 247859 oder 0162 3650256 (1,2 km vom Weg).

Freiberg: Familie Müller, Untermarkt 1. Telefon: 03731 33074. Auf Wunsch auch Frühstück (am Weg).

Freiberg: Kath. Pfarrei St. Johannes der Täufer, Hospitalweg 2a. Spende. Telefon: 03731 20220 (ca. 400 m vom Weg).

Freiberg: Kerstin Noth, Domgasse 6. Maximal zwei Personen. Telefon: 03731 773183 oder 0162 6697402 (am Weg).

Freiberg: Hotel "Kreller", Fischerstraße 5. Einzelzimmer ab 70 €, Doppelzimmer ab 85 €, Dreibettzimmer ab 115 €. Preise inkl. Frühstück. Zehn Prozent Rabatt für Pilger. Pilgerfreundlich. Telefon: 03731 35900 (ca. 200 m vom Weg)

Freiberg: Hotel "Regenbogenhaus", Brückenstraße 5. Einzelzimmer ab 53 €, Doppelzimmer ab 74 €. Zehn Prozent Rabatt für Pilger. Telefon: 03731 79850 (ca. 200 m vom Weg).

Freiberg: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Kleinwaltersdorf. Zum Herrenweg 4. Einfache Unterkunft im Gemeindesaal, Liegematte und Schlafsack erforderlich. Spende. Kontakt über Pfarramt. Telefon: 03731 300340 oder Familie Weber 03731 4409749 (ca. 1 km vom Weg).


Oberschöna, Ortsteil Kleinschirma: Familie Dr. Guntram Wagner, Wegefahrter Straße 8. Telefon: 03731 768810 (ca. 150 Meter vom Weg).

Oberschöna, Ortsteil Kleinschirma: Landhotel "Kleinschirma", Freiberger Straße 65. Einzelzimmer 40 €, Doppelzimmer 65 €, Dreibettzimmer 85 €, inklusive Frühstück. Telefon: 03731 78670 (am Weg).

Oberschöna: Ferienwohnung "Am Rittergut", Am Geyersberg 3a. Einzelzimmer 26,40 €, Doppelzimmer 44 €. Preise gelten nur für Pilger mit Pilgerausweis! Drei Doppelzimmer + Schlafsofa, Küche, Bad, Trockenraum mit Waschmaschine. Ansprechpartner: Carsten Heide & Manuela Frohberg. Pilgerfreundlich. Stempelstelle. Telefon: 037321 839034 oder 858790 sowie 0176 20318964 (am Weg).

Oberschöna: Landhotel "Zur Kutsche", An der Hauptstraße 28. EZ 55 €, DZ 69 bis 85 € mit Frühstück. Telefon: 037321 5095 (500 m vom Weg).


Oederan, Ortsteil Kirchbach: Sturges Drei-Seiten-Hof, Dorfstraße 23. Pilger mit Schlafsack 10 €. Vier Personen im Ferienhaus 75 €. Telefon: 037292 63928 (am Weg).

Oederan, Ortsteil Kirchbach: Familie Reupert, Dorfstraße 25. Wohnungspreis 40 € die Nacht (bis zu vier Personen). Frühstück evtl. an Wochenenden möglich. Telefon: 0162 4243545.

Oederan, Ortsteil Kirchbach: Kleinreitbetrieb Hermsdorfer, Dorfstraße 28. Bis zu vier Personen (Sofa und Doppelbett), Küche, Dusche und WC in einem Bungalow. Pro Person 20 €. Stempelstelle. Telefon: 037292 21110 oder 01520 8825011 (am Weg/ UNTERKUNFT LIEGT NOCH VOR DEM ORTSEINGANG / BITTE VORHER UNBEDINGT ANRUFEN!).

Oederan: Pilgerherberge Liebgard Veit, Bahnhofstr. 14. Übernachtung mit Dusche/WC/Miniküche zehn € (mit Bettwäsche zwölf €). Bis zu neun Personen. Kein Frühstück (SB-Markt 100 Meter entfernt). Stempelstelle. Telefon: 037292 20720 (ca. 300 Meter vom Weg).

Oederan: Pension Ilona Veit, Hainichener Straße 37. EZ 24 €, DZ 42 € inkl. Frühstück. Telefon: 037292 5000 (ca. 350 m vom Weg).

Oederan: Pilgerherberge "Angerbett" bei Petra Wunderwald, Anger 1. Einfache Unterkunft für max. zwei Personen. 10 € pro Person. Frühstück auf Anfrage. Pilgerfreundlich. Stempelstelle. Telefon: 0176 20021905, 0173 6585160 oder 037292 21520 (an der Kirche nach rechts in Richtung bis zur Stadtinformation, dann in Richtung Börnichen ca. 100 m rechts).


Flöha, Ortsteil Falkenau: Ferienhof Falkenau, Dorfstraße 19. Mehrbettzimmer ab 24 € pro Person, Einzel- und Familienzimmer ab 28 €, Frühstück 5 €. Telefon: 03726 788777 (200 m vom Weg).

Flöha, Ortsteil Falkenau: Ferienwohnung Swientek, Straße der Einheit 22. Übernachtung 25 €. Pilgerfreundlich. Telefon: 03726 713263 oder 0173 9172178 (300 m vom Weg).

Flöha: Gästewohnung Sylvia Rümmler, Grüne Aue 3. Wohnung für zwei Personen 50 €, Frühstück 5 €. Telefon: 03726 3180 oder 0177 2971777 ( 400 m vom Weg).

Flöha: Pensionen "May" und "Vogel", Steiler Weg 1c und 10. Übernachtung 25 €, Frühstück 5 €. Telefon: 03726 710755 (1 km vom Weg).


Chemnitz, Ortsteil Euba: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Euba, An der Kirche 4. Unterkunft im Pfarrhof. Spende. Telefon: 0174 7869924 oder 03726 2723 (am Weg).

Chemnitz: A. Bergmann. Pilgerfreundlich. Telefon: 0371 73583 oder 0152 25743888 (ca. 500 m vom Weg).

Chemnitz: Jugendherberge "Chemnitz eins", Getreidemarkt 1. Übernachtung mit Frühstück ab 23,50 €, mit Abendessen 29,50 €. Pilger finden auch ohne DJH-Mitgliedschaft ein Obdach. Pilgerfreundlich. Telefon: 0371 27809897 (ca. 100 m vom Weg).


Neukirchen/Erzgebirge, Ortsteil Adorf: Biohof Gebrüder Bochmann, Hauptstraße 47. Übernachtungsmöglichkeit für eine Person im Planwagen auf Heu. Frühstück möglich. Telefon: 03721 23230, 0179 7637204 (Bert Bochmann) oder 0179 9062003 (Tilo Bochmann).

Neukirchen/Erzgebirge, Ortsteil Adorf: Jugendbegegnungsstätte INSEL, Burkhartsdorfer Straße 1. Zwei Zimmer mit Nasszelle, je drei Schlafplätze, Küchennutzung möglich. Größere Gruppen mit Anmeldung. Selbstverpflegung. Spendenbasis. Kontakt: Stephan Nacke, Telefon: 03721 265747 (500 m vom Weg).


Jahnsdorf/Erzgebirge: „ Zur Pilgerherberge“ bei Familie Peger, Thalheimer Straße 21.  Zwei Zwei-Bett-Zimmer. Dusche, WC, Teeküche. Klubraum mit Kamin. Gruppen bis zu elf Personen (bitte vorher anmelden). 8 € (bis 25 Jahre), 10 € (ab 25 Jahre), Bettwäsche zwei Euro, Waschmaschine und Trockner fünf Euro. Pilgerfreundlich. Stempelstelle. Telefon: 0173 8760847 (am Weg).


Stollberg/Erzgebirge: Christiane und Stefan Ahner (Bürohaus Ahner), Herrenstraße 24. Pilgerfreundlich. Telefon: 037296 15292 oder 0171 7710151 (am Weg).

Stollberg/Erzgebirge: Gudrun und Detlef Albert (Gärtnerei), Schneeberger Straße 2. Telefon: 037296 2358 (50 m vom Weg).

Stollberg/Erzgebirge: Übernachtungsmöglichkeiten für Pilger stellt die Katholische Pfarrgemeinde St. Marien zur Verfügung. Die Gemeinde hat ihren Sitz in der Zwickauer Straße 2. Stempelstelle am Pfarrhaus sowie Fürbittbuch. Spende. Vermittlung über Pater Raphael Bahrs OSB. Telefon: 0172 9338976 oder 037296 87994 (am Weg).


Oelsnitz/Erzgebirge, Ortsteil Neuwürschnitz: Pilger-Notunterkunft der Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Oberwürschnitzer Straße 20 (Pfarrhaus, ohne Dusche). Spende. Nur nach vorheriger Anmeldung. Telefon: 037296 930837 (ca. zwei Kilometer vom Weg).


Hartenstein, Ortsteil Zschocken: Pilger-Notunterkunft der Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Wilhelm-Zierold-Weg 15. Spende. Nur nach vorheriger Anmeldung. Kontakt über Familie Gerd Körner, Wiesenweg 11 D. Telefon: 037605 4354 oder 7166 (ca. zwei Kilometer vom Weg).

Hartenstein, Ortsteil Zschocken: Landhotel Gutshof, Wilhelm-Zierold-Weg 21. EZ 42 €, DZ ab 51 €. Frühstück sieben Euro. Stempelstelle. Pilgerfreundlich. Telefon: 037605 7143 (zwei Kilometer vom Weg).


Reinsdorf: Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Jakobus, Unterkunft für zwei Pilger gegen Spende im Pfarrgut, Straße der Befreiung 139 (DU/Wanne/WC). Stempelstelle. Telefon Pfarramt: 0375 215886. Weitere Unterkünfte vermitteln die Familien Porstmann (Telefon: 0375 27119831) und Wandrack (Telefon: 0171 9809055).

Reinsdorf: Mittagessen für Pilger für 3,30 Euro in der Kantine der Behindertenwerkstatt möglich, Gabelsberger Str. 8 (am Weg).


Zwickau: Familie Siegel, Reichenbacher Straße 49. Einfache Unterkunft, maximal zwei Personen. Telefon: 0375 212273 oder 0175 5937383 (ca. 300 Meter vom Weg).

Zwickau: Familie Synofzik, Gutwasserstraße 16. Telefon: 0375 2737273 (ca. 50 Meter vom Weg).


Hirschfeld: Wanderquartier "Lochmühle", Lochmühle 1. Übernachtung im Touristenlager, Schlafsack erforderlich. Telefon: 037607 6910 (am Weg).


Lengenfeld, Ortsteil Irfersgrün: Pension "Rittergut", Rittergutsweg 8. Angebot für Pilger: Übernachtung und Frühstück im „Jugendherbergsstil": 15 €. Ansonsten: EZ 35 €, DZ 52 €, Dreibettzimmer 66 €. Abendessen nach Karte in historischer Gaststätte. Pilgerfreundlich. Telefon: 037606 2201 (am Weg).

Lengenfeld, Ortsteil Irfersgrün: Campingplatz von Tailleur, am Bahnhof. Zelten für Pilger mit Ausweis kostenlos. Geöffnet vom 15. März bis 11 November. Tel. 037606 2787 oder 0171 3480655 (am Weg)

Lengenfeld, Ortsteil Irfersgrün: Ferienhäuser von Tailleur, Irfersgrüner Bahnhofstr. 17, Übernachtung in einer Pilgerhütte für Pilger mit Ausweis. Auch Abendbrot und Frühstück möglich. Pilgerfreundlich. Stempelstelle. Übernachtung zudem in Ferienhäusern möglich. Telefon: 037606 2787 oder 0171 3480655 (am Weg).

Lengenfeld: Bernd Knöfler, Kirchplatz 7. Maximal drei Personen. Telefon: 037606 2334. Besichtigung der Aegidiuskirche möglich (1,5 km vom Weg).


Treuen: Landgasthof Waldeck, Wetzelsgrün 26. Einzelzimmer 35 €, Doppelzimmer 60 € inklusive Frühstück. Telefon: 037468 2262 (ca. ein Kilometer vom Weg: Markt Treuen, rechts in Königsstraße, Postplatz queren, Johann-Sebastian-Bach-Str., dann bis zur Wetzelsgrüner Str.).

Treuen: Gasthaus "Zum Schreiner", Königstraße 2. EZ 49 €, DZ 59 €, jeweils mit Frühstück. Telefon: 037468 688451 (am Weg).


Oberlauterbach: Natur- und Umweltzentrum Vogtland, Treuener Straße 2. Übernachtung 20 € im Mehrbettzimmer inkl. Frühstück. Abendessen vier €. Pilgerfreundlich. Stempelstelle. Telefon: 03745 751050 (ca. 200 m vom Weg).


Werda, Ortsteil Kottengrün: Ferienhaus Findowitz, Langer Weg 16. Bis max. fünf Personen. Pilgerfreundlich. Stempelstelle. Falls belegt, einfache Übernachtungsmöglichkeit in einer Scheune für maximal zwei Personen. Da die Unterkunft etwas mehr als einen Kilometer vom Weg entfernt liegt, können Pilger mit dem Auto abgeholt werden. Telefon: 0176 55106806 oder 037463 89567.


Oelsnitz/Vogtland: Unterkünfte vermittelt die Oelsnitzer Touristen-Information im Zöphelschen Haus, Grabenstraße 31. Öffnungszeiten: 9-16 Uhr (werktags), 9-12 Uhr (samstags). Stempelstelle. Ansprechpartner: Birgit Thümmler. Telefon: 037421 20785 (am Weg).


Triebel: Landgasthaus "Zum Triebeltal", Obertriebeler Straße 6. Familie Wick. EZ 36 €, DZ 51 €, jeweils inklusive Frühstück. Telefon: 037434 80505 (ca. 200 m vom Weg).


Gattendorf: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gattendorf, Kirchberg 5. Achtung! Da die Pfarrstelle bis zum 1. August 2016 nicht besetzt sein wird, ist bis dahin keine Übernachtung möglich. Ansonsten: spartanische Schlafmöglichkeit auf dem Dachboden des Jugendheims. Spende. Möglichst ein Tag zuvor anrufen. Telefon Pfarrer Jens Güntzel (ab 01.08.2016): 09281 40361 (am Weg).


Regnitzlosau: Gasthof "Grüner Baum", Niedernberg 3. Drei "Low-Budget-Einzelzimmer" mit Etagen-Duschen und -WC für 28 € je Nacht, inklusive Frühstück. Ansonsten EZ 40 €, DZ 65 €, inklusive Frühstück. Telefon: 09294 9740 (1,5 km vom Weg).


Hof: Die Pilgerherberge liegt neben dem Café im Klarissenkloster, Klostertor 2. Vier Betten, eine Matratze. Übernachtung: acht Euro. Selbstverpflegung. Stempelstelle. Schlüsselausgabe im Altersheim, 20 Meter über den Hof. Pilgerfreundlich. Telefon: 09281 8370.

Hof: Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Lorenz, Lorenzstraße 24. Unterkunft (ein Bett) auf Anfrage über Pfarrer Thomas Persitzky. Spende. Stempelstelle. Telefon: 09281 8331090.

Hof: Jugendherberge Hof, Beethovenstraße 44. Übernachtung mit Frühstück 18 €. Halbpension 23,60 €. Telefon: 09281 93277 (ca. 2,5 km vom Weg). Pilger finden auch ohne Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk ein Obdach.




Variante Königsbrück – Grumbach:

Königsbrück: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Königsbrück, Übernachtung im Pfarrhaus mit Isomatte und Schlafsack. Spende. Informationen und Kontakte im Schaukasten am Pfarrhaus neben der Kirche, Schlossstraße 28. Stempelstelle (auch in der Stadtinformation am Markt). Am Weg.


Laußnitz: Pension "Laußnitzer Hof", Dresdner Str. 3. EZ 30 €, DZ 50 €. Telefon: 035795 46112 (am Weg).


Ottendorf-Okrilla: Pension "Alte Köhlerei", Königsbrücker Straße 35. Übernachtung mit Frühstück 25 €. Telefon: 035205 70373 (am Weg).

Ottendorf-Okrilla, Ortsteil Medingen: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Medingen-Großdittmannsdorf, Übernachtung mit Luftmatratze und Schlafsack gegen Spende im Pfarrhaus, Pappelallee 2. Kontakt über Pfarrer Frieder Hecker. Telefon: 0351 8805228 oder 035205 451054 (am Weg).


Radeburg, Ortsteil Bärnsdorf: Ev.-Luth. Kirchspiel Bärnsdorf-Naunhof, Übernachtung mit Luftmatratze und Schlafsack im Pfarrhaus, An der Promnitz 11. Spende. Kontakt über Pfarrer Steffen Brock. Telefon: 035207 81339 (am Weg).


Moritzburg: Tagungsherberge des Ev.-Luth. Diakonenhauses, Bahnhofstraße 9. EZ 33,20 €; DZ pro Person 26,20 €. Frühstück zzgl. 4,80 €. Telefon: 035207 84540 (Mo. – Fr. 8-16 Uhr). 500 m vom Weg.

Moritzburg: Das Café "Strauss" (Museumscafé der Käthe-Kollwitz-Stiftung), Meißner Str. 7, spendiert Pilgern bei Vorlage des Ausweises einen Kaffee.

Moritzburg: "Herberge in der Alten Försterei" bei Familie Kahle in der Kötzschenbrodaer Straße 4. Zur Verfügung stehen zwei Betten und ein Bad mit Dusche. Frühstück ist nicht möglich, aber der Bäcker ist gleich um die Ecke. Telefon: 035207 80211 (300 Meter vom Weg).


Coswig: Familie Hartig, Weinböhlaer Straße 49. Stempelstelle. Zudem: Übernachtung mit Luftmatratze und Schlafsack im CVJM-Haus, Kirchstraße 5. Anfragen für beide Angebote: Hannah und Matthias Hartig 03523 63488 oder 0162 6582528. Falls keiner erreichbar: Bäckerei Franke, Hauptstraße 27, Telefon: 03523 73294 (beide Unterkünfte am Weg).